· 

Hundefutter im Winter anpassen?

Im Winter sollte die Fütterung überprüft werden, denn viele Hunde benötigen im Winter mehr Energie, vor allem wenn sie viel draussen sind. Liebt es ihr Hund im Schnee zu tollen, schwimmt er womöglich auch bei einstelligen Temperaturen, dann sollten Sie ihm etwas mehr in seinen Napf tun oder auf eine energiereichere Fütterung umstellen. Durch die Produktion des Winterfells kann der Zinkbedarf erhöht sein. Wiegen Sie ihren Hund regelmäßig oder prüfen Sie seinen Body Condition Score. Dann können Sie die Fütterung flexibel anpassen.

 

Kommen Sie gut durch die Winterzeit!

Hund im Schnee
Smilla im Schnee