· 

Wie fett ist das denn

Wie fett ist das denn!

Pixaby

Wer Dose oder Trockenfutter füttert, braucht sich um den Fettgehalt einzelner Nahrungsmittel nicht zu kümmern, denn es zählt ja die gesamte Ration.

 

Wer dagegen das Futter selber zubereitet, ob BARF oder gekocht, muss sich bei der Rationsgestaltung mit den unterschiedlichen Fettgehalten beschäftigen.

Dies gilt besonders dann wenn die Ration angepasst werden muss, weil der Liebling zu- oder abnimmt oder wenn bestimmte Krankheiten eine besonders kalorienarme oder fettarme Fütterung bedingen.

Fettgehalte ausgewählter Fleischsorten und Fische

+

1-2%

  • Flunder
  • Hühnerbrustfilet
  • Putenbrustfilet
  • Seelachsfilet
  • Seeteufel
  • Seezunge
  • Steinbutt

2-3%

  • Forelle
  • Garnelen
  • Hase
  • Kängurufleisch
  • Kalbsschnitzel
  • Rinderleber
  • Schweinefilet *
  • Schweineschnitzel *
  • Straußenfleisch 

3-4%

  • Hirschfleisch
  • Kalbsfilet
  • Kalbskeule
  • Kalbsleber
  • Pferdefleisch
  • Rindertartar

4-5%

  • Entenfleisch ohne Haut
  • Rehfleisch
  • Rinderfilet
  • Rinderherz
  • Rinderkeule

5-6%

  • Kalbsgulasch
  • Rindergulasch, mager
  • Schweineleber *

6-7%

  • Hühnerfleisch ohne Haut
  • Kaninchen

7-8%

  • Perlhuhnfleisch mit Haut
  • Schafgulasch, mager

8-9%

  • Kalbshackfleisch
  • Ziegenfleisch

9-10%

  • Putenschenkel
  • Rebhuhnfleisch
  • Rindernackenfleisch (Kamm)

++

13-14%

  • Rindergulsasch, fett
  • Suppenhuhn

14-15%

  • Ente
  • Rinderhackfleisch
  • Schweinenackenfleisch *

15-16%

  • Putenfleisch mit Haut

16-17%

  • Hackfleisch halb Rind, halb Schwein *
  • Thunfisch

17-18%

  • Lachs
  • Schaf Nacken, Hals, Schulter

18-19%

  • Aal

20%

  • Gans
  • Schweinehackfleisch *

+++

20-25%

  • Rinderbrustfleisch (Spannrippe)
  • Schafgulasch, fett

25-30%

  • Schweinebauch *

30-35%

  • Schafbrustfleisch

++ Unterschiedliche Fettgehalte je nach Quelle