Herzerkrankung

FutterWissen bei Herzerkrankung

  • Hochverdauliches, schmackhaftes Futter mit bedarfsgerechtem Natriumgehalt
  • Erhöhte Gabe von B-Vitaminen
  • Erhöhte Gabe von L-Carnithin
  • Erhöhte Gabe von Taurin
  • Fütterung in kleinen Portionen, damit der Magen nicht zu stark auf das Zwerchfell drückt

Wir von Aktive Pfoten beraten Sie gerne und erstellen für ihren Hund oder ihre Katze einen individuellen Futterplan oder passen die bisherige Fütterung an die neue Lebenssituation an. Die Futterberatung und die Preise finden Sie hier.