Physiotherapie

Alle physiotherapeutischen Untersuchungen und Therapien finden je nach Therapieform in den Räumen der Tierarztpraxis oder als Hausbesuch statt.

Zusätzlich wird Physiotherapie bei der Hundetagesstätte "Dogs and the city" und im "Hundehotel Hein" angeboten.

 

Eine erfolgreiche und effektive Physiotherapie hängt zum Großteil von der Umgebung in der diese stattfindet ab. Je nach individuellem Typ und Therapie kann der beste Ort hierfür im eigenen Heim oder in unseren Räumen oder sogar draußen in der freien Natur sein.

Sprechen Sie uns an! Gemeinsam finden wir das optimale Setting und die bestmögliche Therapie für Ihre Pfote.

Diagnostik

Ganganalysen

 

physiotherapeutisch orthopädische Untersuchung (Knochen und Gelenke, Muskelbeschaffenheit, Triggerpunkte)

Massage

manuelle Massage

 

Matrix-Rhytmus-Therapie

Bewegungstherapie

Die Bewegungstherapie kann in die passive und aktive Bewegungstherapie unterteilt werden.

Die passive Bewegungstherapie kommt insbesondere bei Erkrankungen mit eingeschränkter Beweglichkeit zum Einsatz, kann aber auch in Kombination mit aktiver Bewegungstherapie genutzt werden. Im Unterschied zur aktiven Bewegungstherapie, werden bei der passiven Form die Gelenke, Sehnen, Bänder und Muskel passiv (also ohne eigenes Zutun des Tieres) bewegt und gedehnt.

Die aktive Bewegungstherapie dagegen umfasst alle Therapieformen in der das Tier aus eigener Muskelkraft arbeiten muss.

passive Bewegungstherapie

aktive Bewegungstherapie

Unterwasserlaufband

 

Assistierte Übungen (Cavaletti, Physiorolls, Wackelbrett,...)

 

Isometrische/stabilisierende Übungen

 

Behandlungs- und Übungspläne für Zuhause

Thermotherapie/ Stromtherapie

Wärmetherapie mit Rotlicht

 

TENS (transkutane elektrische Nervenstimulation)

 

Magnetfeldtherapie